musik

Mary Margaret O'Hara - Don't be Afraid
September Songs


Mary Margaret O'Hara - Don't be Afraid
September Songs: The Music of Kurt Weill


neue cold war kids single out now!
"Something Is Not Right With Me"
ist das erste Video vom neuen Cold War Kids Album "Loyalty to Loyalty"


Cold War Kids bedeutet International Blues.

coldwarkids.com

youtube | coldwarkidsmusic




MICKY GREEN-OH





Micky Green ist eine australische Pop-Sängerin und ein Laufstegmodel. Ihr Debüt-Album White T-Shirt wurde am 2007 unter dem Plattenlabel Polydor France veröffentlicht. Produzent des Albums ist Renaud Letang, der bereits mit Feist und Peaches zusammen gearbeitet hat.

Das Album steht für die einfachen sensiblen Töne und seinen klaren, schlichten Sound, wenn auch andere Instrumente verwendet wurden, als nur die leisen Rhythmen, die wohl ein Überbleibsel aus Micky Greens GarageBand-Zeiten sind.
Oh- ist das 2008er Lied quasi.


Eaten by Sheiks



Sehr nettes Video, sehr nettes Lied.


RADIOHEAD / HOUSE OF_CARDS
Codes. ganz phänomenal.



Inspirierend und elektrifizierend ist das Video, das keine Kameras benutzt und mit 2 Technolgien gemacht wurde:

Geometrische Information und Velodyne LIDAR, beides ist etwas das Scanner benutzen um  Dinge  zu erfassen und daraus  Bilder zu rendern.

Und dazu das making of des Videos.




Travis
SOMETHING ANYTHING


Song To Self-
Travis sind:

Fran Healy
(Guitar, Vox)
Andy Dunlop (Guitar, Vox)
Dougie Payne (Bass, Vox)
Neil Primrose (Drums, Percussion)

travisonline.com

myspace | travis


The Fratellis
The Fratellis - Look Out Sunshine! official video. Island Records 2008


The Fratellis. Der Bandname stammt vom Geburtsnamen der Mutter des Bassisten Barry Wallace, jetzt Barry Fratelli, und ist nicht auf die Schurkenbande in Richard Donners "The Goonies" zurückzuführen. Die anderen Bandmitglieder "adoptierten" diesen Namen als Künstlernamen. Passenderweise bedeutet Fratelli im Italienischen Brüder.


Der Sound der Fratellis erinnert mehr an die Londoner Rock- und Punk-Szene, die sich um und nach den Libertines gebildet hatte, als an schottische Nachbarn wie z.B. Franz Ferdinand. Hinzu kommt jedoch ein deutlicher Einfluss britischen Glam-Rocks wobei insbesondere Slade und T. Rex zu nennen sind. Es heißt, Diana Lemm und Glenn Fisher, Jugendfreundinnen der Fratellis, hätten deren Musikstil nachhaltig beeinflusst, was jedoch in Kennerkreisen höchst strittig, allerdings nicht völlig auszuschließen ist. Zu den dominantesten Einflüssen der Band zählen laut Sänger John Lawler: The Beatles, Led Zeppelin, The Clash und Pink Floyd. Gerade diese traditionellen Vorbilder macht er für einen langfristigen musikalischen Erfolg von Bands verantwortlich: „Denn den meisten Bands hört man an, dass sie eben nicht von älteren, wegweisenden Bands der letzten Jahrzehnte beeinflusst wurden, sondern von Bands der letzten ein oder zwei Jahre, die halt gerade einen aktuellen, kurzlebigen Trend vorgeben sollen. Über kurz oder lang wird das alles aber aussterben.“

Youtube/TheFratellisChannel
AC/DC

Rock'n'Roll Train

Was für ein Comeback: Nach acht Jahren Abstinenz meldet sich AC/DC mit "Rock'n'Roll Train" fulminant im Musik-Business zurück.




Hercules + Love Affair
You belong.


Das neue Lied-
Hercules And Love Affair setzen ihre Discorevolution mit "You belong" fort...


Spezial:Hercules & Love Affair - A Track By Track from Andy


BLIND

Das offizielle Video für "Blind" von Hercules & Love Affair's Debut Album (schon seit 24.6.08 auf  Mute). Featuring Antony on vocals.
->mute präsentiert:

Hercules and Love Affair ist ein Musikprojekt des New Yorker (Brooklyn) DJs Andrew Butler.

Das Team:
Andrew Butler Produzent Produzent und DJ
Antony Hegarty Vocals Sänger bei Antony and the Johnsons
Kim Ann Foxman Vocals Modeschmuckdesignerin und DJane
Nomi Vocals Soloprojekt: Nomi (2005: Lost in Lust)
Tim Goldsworthy Co-Produzent Mitbesitzer des Labels DFA Records

myspace | Hercules and Love Affair

Hercules and Love Affair offiziell


Metallica - Death Magnetic

und Metallica 2008

metallica350.jpgMetallica, die grösste HeavymetalRockband der Welt- sofern man diese noch so bezeichnen kann- hat nach 2003 und St. Ange, mit psychotherapeutischen Beigeschmack Death Magnetic.

Ihr Mentor, Produzent Rick Rubin, liess sie wieder zurückkehren in ihre rauere 80er Zeit. Metallica endlich wieder schwerer, härter, kämpferischer.


Napster - Metallica und 2008
Was haben sich Metallica früher nicht geärgert, wenn ihre Musik gratis im Internet auftaucht. Nur kurz sei an die Napster-Sache erinnert. Mittlerweile - vermutlich weil die Aktion von einst auch den Vorwurf mit sich brachte, die Band sei geldgeil - sehen Lars Ulrich und Freunde die Sache entspannter. Dass bereits alle Songs des neuen Werks "Death Magnetic" in den Weiten des Internets durch die Gegend schwirren, stört Drummer Ulrich nicht: "Wir schreiben das Jahr 2008, und da gehört das einfach dazu."

Daher: MetallicaTV präsentiert:



Übrigens: nach "The Day That Never Comes" steht mit "Cyanide" auf metallica.com eine weitere Hörprobe in voller Länge parat.
Aber nun ist sie auch released, käuflich erwerbbbar, im Handel halt.


mehr:

metallica.com


Metallica moderiert die Myspace MusikSparte

- mehr in gossip: Metallica und deren Bartwuchs

- mehr in Webtipp: Metallica Fan Channel



FLOBOTS
Fight with tools
Crossover?


flobots1.jpgMittlerweile ist das Verschmelzen verschiedener Musikstile  so gängig geworden, dass man diese Eigenschaft eigentlich nicht unbedingt extra hervorheben muss. Und doch ist die Bandbreite der Amerikaner etwas besonderes, denn sie operieren ganz ungeniert und somit selbstverständlich zwischen Symphonic-Rock und Breakbeats – das macht sie zu vielseitig verwendbaren Partnern. Mit zahllosen Live-Auftritten haben sich die Flobots in ihrer Heimat Denver bereits einen festen Stand in der lokalen Musikszene erarbeitet und teilten sich in der Vergangenheit die Bühnen mit Hip Hop-Acts à la Public Enemy oder Lyrics Born genauso wie mit Metal- und Alternative-Bands wie Metallica, Scars On Broadway, Flogging Molly oder The Offspring.

video.universalrepublic.com

flobots

http://www.myspace.com/flobots





Kaiser Chiefs - 'Never Miss A Beat'
PREVIEW

Kaiser Chiefs - 'Never Miss A Beat'
Die Kaiser Chiefs gehören zu den erfolgreichsten Neo-Britpop-Bands und veröffentlichen im Oktober ihr bereits drittes Album. Ricky Wilson, Andrew White, Simon Rix, Nick Baines und Nick Hodgson nennen es 'Off With Their Heads'. Die Kaiser Chiefs, benannt nach einem südafrikanischen Fußball-Club, gaben vor drei Jahren ihr Debüt, 'Employment', das letztes Jahr gefolgt wurde vom ebenso erfolgreichen Zweitling 'Yours Truly Angry Mob'.



kaiserchiefs.co.uk






Sellaband
Vernetzte Musikproduktion

Der Fan als Plattenfirma
Auf der Online-Musikplattform Sellaband finanzieren Fans die Produktionen von Bands und Musikern und werden dafür an den Einnahmen beteiligt.
Bisher habe Sellaband bereits mehr als 2,5 Millionen Dollar von seinen Nutzern gesammelt, sagt Sellaband-Gründer Pim Betist, der am Montag bei der Konferenz "Mission Future" im Rahmen der Ars Electronica in Linz zu Gast war. Er sieht Sellaband als ein Modell für ein Musikunternehmen der Zukunft. Fans übernehmen die Aufgaben der Labels: Von der Auswahl der Musik bis hin zur Finanzierung der Produktionen.


Interview auf FM4
http://www.sellaband.com/



shirts-Kopie-1.jpg



werbung


Fatboy Slim
Radioactivity

Der unter den Künstlernamen  Mighty Dub Katz, Pizzaman, Son of a Cheeky boy, Fatboy Slim und Norman Cook bekannte Künstler Fatboy Slim hat mit Radioactivity ein beachtliches Lied herausgebracht.




http://www.myspace.com/fatboyslim (englisch)
Southern fried records– Fatboy Slims eigenes Label (englisch)







Wer ist John Mayer?
Where the light is


"Where the light is" soll Licht in seine Person und Musik bringen.
John Mayer experimentiert mit Blues, Country und  Pop und kreierte aus diesen Essenzen sein persönliche Musik.
Für sein geniales Studioalbum Continuum wurde er mit dem Grammy beehrt.
Mayer will stets Risiko und Weiterentwicklung in seiner Musik.
Hörenswert sind mit "Gravity"- als grandioser Gipfel- bis hin zum schlummerden Tal- "Neon"- viele seiner Lieder auf seiner neuen CD.

John Mayer Gravity (mit der laut Fans angeblich besten Version)

http://www.johnmayer.com/




CALEXICO
Carried to Dust


Das letzte Album Garden Ruin verstimmte einige Liebhaber, die an der Band aus Tucson, Arizona, vor allem die regionale Tex-Mex Färbung schätzen.
Im neuen Album- ohne TexMex- Offenheit gegenüber anderen Kulturen.
Das mittlerweile sechste Werk "Carried to Dust" führte die Masterminds Joey Burns und John Conventino mit einigen Gästen nun zurück uf die staubigen Straßen.
Herrliche Mariachi Bläser, genaso wie südamerikanische Inputs. Ein offener Austausch.

Der Albumtrailer auf MTV




Tricky
Zum neuen Album

Tricky, “Knowle West Boy” erscheint auf Domino:
Der König des launischen British Trip- Hop kehrt mit einem Album zurück, das zwischen benebelter Autobiografie und dunklem, niedergestochen wirkendem Rock sich ansiedelt.
Domino Records  präsentiert daher ein Gespräch auf Youtube.




Zu Tricky:
Tricky, Smith & Mighty und Produzent Nellee Hooper gründteten Massive Attack,  eine britische Trip-Hop-Band aus Bristol. Sie ist neben Ende der 1980er Jahre in ihrer Heimatstadt aus dem Künstlerkollektiv „The Wild Bunch“ hervorgegangen und gilt als eine der stilbildenden Bands in ihrem Genre.

Sowohl das Debutalbum Blue Lines als auch das grandiose 98er-Album Mezzanine werden vom US-amerikanischen Musikmagazin Rolling Stone in dessen Liste der 500 besten Alben aller Zeiten geführt.

Legendär sind auch die Musikvideos, die ähnlich anspruchsvoll sind wie die Musik selbst. Beispielsweise kommt das von Baillie Walsh gedrehte Video zu Unfinished Sympathy (vom Album Blue Lines) ohne irgendeinen Schnitt aus ("One-Cut-Video"), d.h. man sieht von Anfang bis Ende eine einzige sich bewegende Einstellung. Das Video zu Teardrop, das ein Baby im Mutterleib zeigt, bekam 1998 bei den MTV Europe Music Awards den Preis für das beste Video. Massive Attack beeinflusste außerdem Bands wie Morcheeba und Portishead.






IAMX
Chris Corner: Interview

Der Brite spricht über seine Beweggründe, warum er nach Berlin gezogen ist, über seine Musik und Schizophrenie.



Chris Corner Interview Part1:

Part2:

Zur Person:

Chris Corner (* 24. Januar 1974 in Middlesbrough, Yorkshire, England) ist ein englischer Musiker und Songschreiber, der durch seine Arbeit mit Electropop-Bands (Sneaker Pimps) und sein eigenes Soloprojekt, das er unter dem Namen IAMX veröffentlichte, bekannt geworden ist. Chris Corner lebt derzeit mit seiner Freundin Sue Denim in Berlin.

Das IAMX-Debüt-Album Kiss and Swallow erschien im Jahr 2004. Darauf finden sich elektronische Songs mit Trip-Hop- und Electroclash-Einflüssen.

Das zweite Album von IAMX heißt The Alternative und erschien 2006.


Part3:

 



Alben und EPs

Your Joy Is My Low (EP, 2004)

Kiss and Swallow (2004)

Your Joy Is My Low Remixes (2005)

The Alternative (2006)

Kiss and Swallow Re-Release (2006)

The Alternative UK-Version (2007)

Singles

Kiss and Swallow (2004)

Your Joy is my Low (2004)

Missile (2005)

President (2006)

Spit it out (11/2006)

Nightlife (2007)

The Alternative (2008)


 

Chris Corner Part4:

 


Kontakt Chris Corner IAMX:

bei Myspace

Interview mit Chris Corner auf fm5.at

Interview mit Chris Corner auf LottaLeben.net





 

Lykke Li | Debut

Follow these instructions / Do exactly as I do / Lean your shoulders forward let / Your hands slide
 over to my side / Move your body closer / Let your heart meet mine

Love is harmoniy / Desire is the key / Love is a symphony / Come sing some with me


Zum Debüt der schwedischen Sängerin Lykke Li:

Eine Synthezisermelodie ist zu hören, zu der sich nach und nach ein Klavier und lang gezogene, etwas theatralisch wirkende Geigentöne gesellen...



Lykke Li Biographie:

Ihre Eltern sind eine Malerin und ein Musiker. Diese zogen mit der kleinen Lykke von Schweden in den Süden, in eine einsame Hütte in den portugiesischen Bergen.
Nach genügend Stille und Natur zog es die Familie  nach Lissabon und schließlich zurück in ihre Heimatstadt Stockholm.
Mit neunzehn Jahren ist Lykke unterwegs nach New York, um sich dort als Musikerin zu etablieren. Sie gibt sich nur drei Monate Zeit dafür, erfährt einige frustrierende Momente auf kleinen Bühnen in schummrigen Bars und verliebt sich gleichzeitig in den Big Apple.

Der weitere Karriereweg ist für heutige Musiker nicht ungewöhnlich. Zurück in Schweden nimmt Lykke Demos auf und lädt sie auf ihr MySpace Profil. Als sie schließlich noch die Telefonnummer des Produzenten und LandsmannsBjörn Yttling, seines Zeichens Mitglied bei Peter Bjorn and John in die Hand bekommt, läuft alles wie von selbst. Schon ihre erste Single Little Bit tritt einen Hype los, den Lykke fast über Nacht zur neuen schwedischen Pophoffnung macht, und ein erster kleiner Traum erfüllt sich: Das Album wird nämlich in New York fertig gestellt.

Lykke Li anhören:
Youtube Link bei Bildklick
lykke-li2.jpg





















Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: