mode

Elisabeth Lecourt 

Die in London lebende  französische  Künstlerin Elisabeth Lecourt produziert Kleider aus Landkarten. 
Hinter diesen steckt jedoch nicht der Gedanke, dass diese zu tragen sind. Der visuelle Eindruck ist vordergründig- und der ist originell und überzeugt.


http://elisabethlecourt.com/






Graffiti in Paris


Muccia Prada ist bekannt und geliebt als die Anti-Modedesignerin. Neben ihrer Hauskollektion Prada designt sie auch für Miu Miu.
Für Miu Miu kommen dann speziell auch die experimentelleren, expressiveren Designs von Muccia..

Für das Frühjahr 2009 präsentierte MiuMiu Sackleinenkleider, Shirts und Kleider mit schönen Grafiken und auch Gewand mit Graffiti oben.


(Images Style.com Spring 2009)

Prada

miumiu





Nicholas Nocera

Obama Shirt

Das T-Shirt von Nicholas Nocera von Alison Rose zeigt ein starkes Portrait von  Barack Obama. Die Illustration setzt sich aus gezeichneten Wörtern zusammen. Der lineare Text besteht hauptsächlich aus Wörtern von Obamas Reden.


Das T-Shirt ist für Männer und Frauen erhältlich, in organischer, natürlicher  Qualität um  22 Dollar. Ein Teil des Verkaufserlöses geht auch direkt an Barack Obamas US-Wahlkampf.







alisonrose.com
















Lilli Piovesan

London, Sao Paulo
brasilianischen Designerin


Graduiert in Modedesign in Anhembi Morumbi, studierte sie in London, wo sie sich am St. Martins College of Art and Design auf Textil-Print Design spezialisierte.
In Sao Paulo- im Studio Bercot mit Marie Rucki  bildete sie sich in Kreation, Style und Modelling weiter aus .


Heute ist sie zwischen London und Sao Paulo aktiv.
Sie hat damit auch zwei Studios. Ihre Klienten kommen aus Europa, den USA und Japan.

















lillipiovesan.com.br



Anna Aichinger

Österreich: Modedesign

Aichingers Frauenbild ist nicht verspielt oder mädchenhaft, sondern selbstbewusst und unabhängig - für richtige Alpha Girls.

Anna Aichinger wurde 1978 in Wien geboren. Sie absolvierte ihr Modedesign-Studium an der Universität für Angewandte Kunst u.a. bei Prof. Jean Charles de Castelbajac, Paolo Piva, Viktor&Rolf und Raf Simons. 2003 erhielt sie den Preis für das beste Jahrgangsdiplom an der Universität für Angewandte Kunst. Im folgenden Jahr wurde sie zum Festival International des Arts de la Mode in Hyères eingeladen. Zusammen mit Rainer Milalkovits entwarf sie 2005 eine Kollektion unter dem Label RVSA. Seit 2007 arbeitet sie wieder solo und zeigt ihre Kollektionen in wechselnden Showrooms in Paris.


annaaichinger.com

wo zu kaufen?

Nachbarin,
Gumpendorferstraße 17, 1060 Wien



Modequartier 21

MQ WIEN

19.9.08 + 20.9.08
Gastdesignerinnen von Peking über Wien bis Budapest



Jeder Museumskomplex hat seinen Museumsshop. Das Combinat im MQ, früher eine Sattelkammer der Hofstallungen, ist kein Museumsshop.


Es ist aber einer auf Museumsterritorium.
Sonst der Kleidung und den Accessoires von Pitour, meYoTa, Artista, km/a und Claudia Güdel vorbehalten sowie recht oft auch als Galerie genutzt, gibt es dort heute (19. September) und morgen Abend je zwei Modeschauen mit Gastdesignerinnen von Peking über Wien bis Budapest: Je eine Schau um 19 und eine um 22 Uhr.
Es kann bei freiem Eintritt erst beguckt, später dann anprobiert und erworben werden.

Zum Combinat




-> Artikel auch gespiegelt in Events


Minnie by 80 Créateurs

Galerie Lafayette | Berlin

Die Modeausstellung zum  80. Geburtstag von Mickey Mouse’s

Die Galeries Lafayette präsentieren vom 1. bis 15. September ‘08 die Minnie by 80 Créateurs–Ausstellung.

Zu Ehren von Mickey Mouse’s 80. Geburtstag haben Disney und die PRÊT À PORTER PARIS® 80 Createurs und Künstler eingeladen um Minnie, die charmante Figur aus Disneys Entenhausen, neu anzukleiden. Große Namen der Mode wie Paule Ka, Chantal Thomass, Agatha Ruiz de la Prada, Christian Lacroix, Cacharel sowie junge aufstrebende Designer haben für die legendäre Minnie Mouse mit ihrer eigenen Sensibilität und eigenem Style einen neuen Look kreiert.

Die Ausstellung wird in den Schaufenstern der Galeries Lafayette in der Friedrichstraße und im Haupteingang gezeigt. Die Unikate werden dann am 20. Oktober bei Christie’s Paris zugunsten der Maison de Solenn versteigert. Diese Einrichtung für Jungendliche wurde von der Stiftung der Pariser Krankenhäuser initiiert um Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren zu unterstützen.

Galerie Lafayette
Friedrichstraße 76-78
Berlin la prada
Montag bis Samstag: 10 bis 20 Uhr

http://www.lafayette-berlin.de/index2.php




Antwerpens
Szene


"Antwerpens Designer folgen nicht den internationalen Trends, sie wollen ein persönliches Statement abgeben. Das macht sie so einzigartig"

Am "Grote Platz" gibts schon um 10 das erste Bier, das Bolleke, Kaffee gibt es hier nicht.
Für eine junge Flämin schickt er sich sowieso nicht.
Die Nationalestraat ist die pulsierende Ader der Modemetrople Antwerpen.

In den 70er und 80ern war diese Gegend noch ein trostloses Pflaster, aber wie es für jede Stadt gilt, dort wo Potenzial, dort ist Impuls und so zogen viele Kreative wegen der günstigen Mieten in die Gegend und gründeten Bürogemeinschaften, eigene Büros und Läden.

Bild:
Veronique Branquinho
Heute: Dries van Noten,  belgische Designgrösse ist vertreten , Veronique Branquinho, Walter van Beirendonck, Stephan Schneider und Ann Demeulemeester haben ihre Flagshipstores im Wirkfeld der Nationalestraat angesiedelt und geben die Richtung vor. Aber dies nicht nur mehr hier.

Warum das alles hier so gut läuft?
Warum die Designer in Antwerpen nicht gegen einander arbeiten?
Zum einen wird die Konkurrenz vorab selektiert, an der Royal Academy kommt nur der- oder diejenige am Ende heraus, der oder die es schafft ihre Persönlichkeit um das x- fache zu potenzieren.  Die angehenden Designer werden geschärft zu 200 Prozent sie selbst zu sein.
Das kommt raus:


Shopping Adressen in Antwerpen:

Atelier11
http://atelierelf.com/
Scheltestraat 32
B-2000 Antwerpen

Veronique Branquinho
http://veroniquebranquinho.com/
Nationalestraat73


Lila Grace
http://www.lilagraceantwerp.com
Nationalestraat 83
B-2000 Antwerpen

Violetta und Vera Peppa
http://www.pepa.be
Nationalestraat 24
B-2000 Antwerpen

Labels Inc.
Aalmoezinierstrasse 4
http://www.labelsinc.be/





Zur Stadt:Antwerpen:
Antwerpen ist eine Hafenstadt in Belgien und Hauptstadt der Provinz Antwerpen. Die Stadt liegt in der Region Flandern und ist die größte Stadtgemeinde des Landes mit etwa 460 000 Einwohnern.







Narciso Rodriguez
Das Label

Narciso Rodriguez präsentiert seine Mode fürs Frühjahr 2009.
Elegant und ultramodern, Kleidung von Narciso Rodriguez verbindet kräftige Farben und Formen mit luxioriösen Materialien schaffen eine zeitgemässe Vision von weiblichkeit, die mehr ist als eine starke Silhouette und Linien.
Beliebt bei Stars des roten Teppich und der Gesellschaft,
steht das Label für katzenahfte, seidenartige abendgarderobe, macht aber auch Anzüge und Cocktailkleider, dieden modernen Stil der `60er als Referenz haben.

Sexy Kleidung  für Frauen wie Jackie O-whimsy.

Narciso Rodriguez Bilder Frühling 2009





Der Designer:

Geboren in New Jersey als Sohn kubanisch-amerikanischer  Eltern, Narciso Rodriguez graduierte er an der Parsons School of Design.
Er assistierte Donna Karan und  Anne Klein.  Dann bei Kalvin Calvin- er schafft weiter dort Frauenkleidung.
1997 Show bei Aeffe.
2003 bekam Rodriguez den CFDA Awards für besondere Leistung inder Mode.
Weitere Auszeichnung: Vogue/ VH1 Fashion Rocks Award für den besten Designer.
Weiters ist er der Hauptdesigner  für Loewe, einem spanischen Kulturlabel von Louis Vuitton.


Wo ist er kommerziell erwerbbar?

 Bergdorf Goodman
 Kirna Zabete
 Saks Fifth Avenue
 Jeffrey New York

 Barneys
 Linda Dresner
 Pamela Robbins

Offizielle webseite:

 narcisorodriguez.com




China go
Aktuelles Modedesign aus China



Mit der Selection Nr 13 ,CHINA GO' präsentiert gegenalltag im quartier21/MuseumsQuartier Wien aktuelles chinesisches Modedesign. Der Querschnitt zeigt die unterschiedlichen Stile und Haltungen von Street Couture, Prèt-à-porter-Bekleidung bis hin zu experimentellen Einzelstücken. Mit Amus Leung, Yang Du, Weiwei Xu, Jacky Tsai T+D Studio, Heather Ee, Nicole Xie, Liwen Lin, Masha Ma,Yimeng Wu, Su Pei Ho, Pinie Wang

Programm:
Fr 19.09.2008 jeweils um 18 und 22h
China Design am Laufsteg
Modeschau im Rahmen der modequartier21 fashionshows
Ort: Arena/MuseumsQuartier Wien

Do 16.10.2008, 19-22h
,Bejiing NEWS – gegenalltag in Peking’
Im Rahmen des BLICKFANG-Spot berichtet gegenalltag von den ersten Eindrücken aus Peking
Ort: gegenalltag, Electric Avenue/quartier21, MQ
Fr 3.10 und 7.11.2008, 17h
Führung mit Tingel Tangel tours
Anmeldung auf www.tingeltangel.org/tours

OPEN MI - SO 14-19h
MuseumsQuartier Wien
quartier21/Electric Avenue
Museumsplatz 1, A 1070 Wien
m +43 699 11617455
i http://www.gegenalltag.at
e info@gegenalltag.at


Designerportrait

Issey Miyake



Issey Miyake ist ein japanischer Modedesigner. Bekannt ist dieser für seinen technoiden Stil. Die heute auf  der Startseite vorgestellte Introanimation  gibt die Richtung vor.


Kurzbiographie:

Issey Miyake (jap. 三宅 一生, Miyake Issei; * 22. 4.1938 in Hiroshima).
Miyake studierte Grafik-Design in Tokio. Nach seinem Abschluss im Jahr 1964 verließ er Japan und arbeitete in Paris und New York. 1970 gründete er das Miyake Design Studio. 1971 erschien die erste Kollektion seines Modelabels, die er in New York präsentierte. Im November des gleichen Jahres wurde die Firma als Issey Miyake International Inc. formiert (heute nur noch Issey Miyake Inc.).

Unter dem Markennamen erscheinen Damen- Der Modedesigner ist bekannt für seinen technoiden Stil.


Reload: Retro- ´80er Modenschau im technoiden ´80er Sound...

Netzkontakt über:
http://www.isseymiyake.co.jp/






KOMMERZ UND POP

dynamisch- jung- attraktiv- frech- frisch- auffallend:populär kommerziell.



Wir finden doch recht ordentlch präsentiert sich die Mode vom NALUISSURFANDLOVE outlet. Ein guter Grund mal vorbeizuklicken. Deren Hauptfarben füer den Herbst und Winter sind Navy- bzw. Royales Blau sowie AdventureOutdoor Braun.






















Damit kann der Winter auch kommen. Wir freuen uns schon.
(verlinkt: auf die Bilder klicken!)

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: